Lade Ausstellungen

Am 16. November um 19:00 wird die Urholz-Werkstatt zum kleinen Konzertsaal.

Der Musiker und Minnesänger Knud Seckel, der seit 1986 sich intensiv mit mittelalterlichen Musik beschäftigt, wird auf Instrumenten aus Elsbeer- und Speierlingsholz eine ganz besondere Klangatmosphäre zaubern.

Der Herbst mit seinen bunten Farben erfreut des Menschen Herz. Das klingt auch in der Musik. Die Bäume und der Herbst stehen in der Musik oft im Vordergrund und sind Sinnbild des eigenen Lebens.

Lieder des Herbstes, der Fülle und Ernte aber auch des Vergehens kommen zu Gehör.

Wir dürfen uns auf einen musikalischen, spannenden Abend inmitten unserer schönen Hölzer, Möbel und Skulpturen freuen!

Sie sind herzlichst eingeladen, dabei zu sein!

Um nähere Informationen über Knud Seckel zu erhalten, können Sie gerne sich die Webseite anschauen: www.minne-saenger.de

Knud Seckel:

Gesang, Drehleier, Harfe, Dreilochflöte, Gitarre und Gesang